Amrum, 11.06.2011

Am 11. Juni 2011 fand auf der wunderschönen nordfriesischen Insel Amrum der 8. "Amrumer Mukoviszidose-Lauf" statt.
Ziel war es, durch den Lauf möglichst viele Spendengelder zusammen zu bekommen, die dann in das Projekt zur Renovierung des Haus Sturmvogel des Mukoviszidose e.V. in Wittdün fließen werden.



Die Benefiz-Veranstaltung lockte 423 Läufer an, die über die verschiedenen Strecken an den Start gingen.
Allein 63 Läufer und Läuferinnen machten sich auf die 26,3 km lange Strecke um die Insel und kamen auch ins Ziel.
5 Walker und Walkerinnen bewältigten die Strecke eines Halbmarathons und die Masse liefen die 4,5 km lange Strecke.
Manche auch mehrere Runden.
Das Wetter war gut, leicht bedeckt 16°C, also tolle Bedingungen, bis auf die für Landratten ungewohnt steife Brise.



Mein Lauf ging über 26,5 km einmal um die Insel über den feinsandigen Kniepsand nach Wittdün.
Von dort auf Asphalt und sehr groben Schotter an der Wattseite über die Orte Nebel und Norddorf zum
Schutzgebiet Odde ganz im Norden.

Dort durch tiefen Sand über die Dünen und hurra, endlich auf hartem Sandboden zurück zum Ziel.
Da der Strand hier sehr breit ist und das Feld stark auseinander gezogen war, gab es hier noch etwas Orientierunglauf mit freier Streckenwahl. Alles in allem ist dieser Lauf ein wunderschöner und abwechslungereicher Läufertraum.
Ich bin mit meinem 10. Platz und einer Zeit von 2h 5min 40sec sehr zufrieden.

Ersten Schätzungen zufolge dürften sich die Spendeneinnahmen auf ca. 15.000 Euro belaufen.
Also eine tolle und erfolgreiche Veranstaltung!

Gruß
Holger

        
Original design by Andreas Viklund. |