Diese Webseite nutzt Cookies für eine bessere Benutzerfreundlichkeit und den sicheren Betrieb. Ein Tracking findet nicht statt. Mehr Informationen unter Datenschutzerklärung.

Benther Berglauf, 03.10.08

Am Tag der Deutschen Einheit fand sich zufällig ein lustiges TKH-Trio in Benthe ein. Der örtliche Sportverein lud mal wieder zum Lauf am und im Benther Berg ein. Immer nur plattes Land ist eben nicht genug und ein „Berg“-Lauf vor der Haustür ist doch abwechslungsreich! Wer sich die Strecke und die Höhenmeter genau anschauen möchte wird unter http://www.vsvbenthe.de/12walking/benther_berg_lauf_streckenplan.pdf fündig.

Wir wollten uns nicht zusammen messen und verteilten uns also auf die 10 km-Walking-Strecke, auf den 10 km-Hauptlauf und den Halbmarathon (mit 700 Meter Längenaufschlag). Das Teilnehmerfeld im Walkingbereich ist immer etwas schwächer besetzt, 18 Sportler wagten sich auf die Strecke, Susann kam als 4. (von 10 Frauen) ins Ziel. Das ist doch was – „sooo happy“ (eigenes Zitat aus dem Gästebuch) mit 1:17:15 Std., was Platz 2 bei W40 bedeutete!

Am schnellsten war Sandy im Ziel: als letzte vom Trio aufgrund der Startzeiten in die herbstliche Umgebung gestartet und doch als Erste im Ziel, nun ja, nicht ganz. Im 10 km-Hauptlauf muss sich nur drei anderen Frauen geschlagen geben, aber in Ihrer Altersklasse W30 wurde sie souverän 1. Herzlichen Glückwunsch! Und insgesamt kam sie als 45. (von 254 Zieleinläufern/Zieleinläuferinnen) ins Ziel. Hut ab!

Und ich wollte mir dreimal den Benther Berg angucken, denn so viel war erforderlich, um auf die Gesamtstrecke von 21,8 km zu kommen. 82 weitere LäuferInnen wollten die insgesamt rund 250 Höhenmeter bewältigen und am Ende auch wieder am Sportplatz ankommen. Gesagt, getan. Letztes Jahr war ich 5. (von 5 Läufern in meiner AK, 1:45:32 Std.) und da galt es Attacke zu reiten – Verzeihung – zu laufen. Unterm Strich kam eine Schlusszeit von 1:44:29 Std. und Platz 2 (von 8 der AK M35) raus. Na, immerhin – gute Voraussetzung für den ersten internationalen Auftritt am 19.10.2008 auf Mallorca. International, wenn eichels:event der Veranstalter ist? Mal sehen…

Soviel vom laufenden Reporter, bis bald!

Andrè Bellersen

  

        
Original design by Andreas Viklund. |